Good bye, Schwatte

Kurz nach unserem Einzug hier im Jahre 2000 bekamen wir Besuch von der "Schwatten", Nachbars Katze, die sich mit uns anfreundete, ohne ihre eigentlichen Bezugspersonen aufzugeben.
Es entwickelte sich eine wunderbare Freundschaft. Zuletzt war sie fast 20 Jahre alt, taub und hatte erhebliche Hüftprobleme. Das ist ihr heute, am 1. Weihnachtstag 2009 zum Verhängnis geworden. Am Vormittag fiel sie in eine Art ebenerdigen Brunnen, eher ein Wasserloch im Garten. Sie hatte keine Kraft mehr, sich selbst aus dieser Lage zu befreien. Als sie der Nachbar fand, hatte ihr die Kälte schon viel Lebenskraft geraubt. Auch der Tierarzt konnte nichts mehr für sie tun. Wir sind sehr traurig.Good bye, Schwatte und machs gut im Katzenhimmel. Das Bild ist übrigens grad mal 5 Tage alt.

25.12.09 14:52

Letzte Einträge: Pet Shop Boys "Yes", RWE oder Liebe kennt keine Liga, Lissabon, Parque das Nacoes (EXPO Gelände 1998), Dieser Blog ist umgezogen...

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL