Portugal eröffnet die Reisesaison 2011

Endlich ist es wieder soweit: Urlaub und endlich wieder neue Einträge in diesem Blog. Raubuch’s gehen wieder auf tour. Eine abwechselungsreiche Saison steht bevor. Zunächst geht es jetzt nach Lissabon und einige Tage an die Algarve, also eher etwas Konventionelles. Nun Lissabon hat uns schon immer gereizt. Optisch durch die Ponte 25 de Abril-Brücke doch stark an San Francisco erinnernd, werden wir uns in bewährter Weise mit Bruno & Doris ins Getümmel stürzen. Wir sind gut vorbereitet und freuen uns auf viele interessante Eindrücke. Nach einigen Tagen werden wir dann getrennte Wege gehen, denn während Klaudia und ich dem Konventionellen mit einem 4-tägigen Aufenthalt in Albufeira an der Algarve eher noch einen draufsetzen, fahren Bruno & Doris in den Norden, um dort sicherlich abseits der üblichen touristischen Wege einige hoffentlich schöne Tage zu verbringen. Für den letzten Abend dieser Reise haben wir uns aber wieder verabredet, weil wir am Tag danach alle vom Flughafen Lissabon aus wieder zurückfliegen. Und der Rest des Jahres? Schon im Mai geht es für uns noch eine Woche in unsere Lieblingsregion, die Neuenglandstaaten in den USA. Diesmal werden wir von Boston aus nach Maine reisen. Und im September soll es noch einmal an die Westküste Kanadas gehen, Zielflughafen Vancouver oder Seattle, na ja, vielleicht mit einem Zwischenstopp vorab in Las Vegas oder Chicago. Das entscheiden wir später und von allen Orten werden wir in bewährter Weise berichten. Schaut also ab und zu vorbei und tragt Euch im Abo- oder RSS-Feed-Bereich ein, damit Ihr nichts verpasst.  

28.3.11 23:06

Letzte Einträge: Pet Shop Boys "Yes", RWE oder Liebe kennt keine Liga, Lissabon, Parque das Nacoes (EXPO Gelände 1998), Dieser Blog ist umgezogen...

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Schalker (30.3.11 14:16)
Schöne Eindrücke Peter. Herrscht in der engen Straße mit der Bahn auch Fahrzeugverkehr ?

Unglaublich !!!!!

Der Schalker